Schröpfen 2017-01-19T14:24:15+00:00

schroepfen3Schröpfen

Es gibt blutiges und unblutiges Schröpfen, in meiner Praxis führe ich allerdings nur das unblutige Schröpfen durch. Hierbei werden sogenannte Schröpfköpfe, kleine Glasballons, mittels eines Ballons an die Haut angesaugt. Mit Hilfe von Öl können diese auf der Haut auch verschoben werden.

Durch das Schröpfen erfolgt eine Gewebslockerung, die den Lymphabtransport erhöht. Auch Schlackestoffe sollen gelöst werden.
Auch hier empfiehlt es sich, viel zu trinken.